mein Leben, mein Tod

  • News

Auf alten und auf neuen Wegen mit der LEBEN UND TOD

Übergabe der LEBEN UND TOD in Berlin mit (von links) Frau Wiedemann, Herr Dilge, Herr Schneider, Frau Rolf, Herr Zimmermann

Jetzt kommt zusammen, was zusammengehört. Die renommierte Fach- und Kongressmesse LEBEN UND TOD wechselt zum 1. August 2024 den Heimathafen und macht fortan mit ahorn gemeinsame Sache.

Schon seit Jahren stehen wir in gutem Kontakt zu Meike Wengler, der „Erfinderin“ und kontinuierlichen Projektleiterin der LEBEN UND TOD

Meike Wengler buchte Rolf wiederholt als Vortragende sowie Workshop-Leiterin, interviewte sie im Rahmen ihrer „SCHLUSSWORTE“ und rief sie schließlich in den Beirat, zu dem sie bis heute gehört. „Meike und ich hatten von Anfang an einen sehr guten Draht zueinander. Uns beiden war glasklar, was wir mit unserer jeweiligen Arbeit erreichen möchten: Mit etwas Gutem, Integrem, Hilfreichem erfolgreich sein.“ 

Das waren sie. In den vergangenen 14 Jahren ist bei beiden viel passiert. Und beide haben in weltweiten wie persönlichen Krisen, in Höhen und in Tiefen ihr Ziel im Blick behalten – Leben und Tod als Einheit zu betrachten und unserer Gesellschaft einen guten Umgang damit zu ermöglichen. 

„Ich habe sehr gebangt um mein Herzensprojekt, da mache ich keinen Hehl draus“, sagt Meike Wengler über die Zeit, in der der Fortbestand der Messe ungewiss war.. „Doch jetzt gibt es Zukunftsperspektiven, die mich beflügeln. Wir machen weiter, die LEBEN UND TOD bleibt Ort der herzlichen Begegnung, des offenen Austauschs, der hochkarätigen fachlichen Diskussion. Wir kennen uns alle, schätzen uns und haben die Zusammenarbeit bereits wiederholt erprobt. Jeder Abschied schmerzt. Ich war über 20 Jahre bei der Messe Bremen, mein Kollege Alexander Kim über 10 Jahre. Da geht man nicht so leicht. Und jeder Neubeginn bringt Unsicherheiten und Fragen mit.“

Doch wir starten mit einem sehr guten Gefühl auf den gemeinsamen Weg und sind sicher, zusammen noch viel Gutes, Schönes und Hilfreiches in die Welt bringen zu können.

Meike Wengler, LEBEN UND TOD

Weitere Artikel

Die Menschen hinter ahorn 

Eine Bestatterin und eine Death Doula wurden beauftragt, um dir Wissen und Handwerkszeug rund ums Lebensende zur Verfügung zu stellen. Erfahre mehr über die Hintergründe…

Mehr erfahren

Mit uns und für uns arbeiten

Du kommst aus der Sterbe- oder Trauerbegleitung, und eine ganzheitliche Begleitung ist dir wichtig? Du hast gute Ideen für die Gestaltung der großen Übergänge im…

Mehr erfahren

Dein Thema auf der LEBEN UND TOD

Du hast einen spannenden Vortrag rund ums Lebensende und würdest ihn gern auf der führenden Publikumsmesse in dem Bereich vorstellen?

Mehr erfahren